Aktuelles

MBSR-Auffrischungsabende

Personen, die schon einen MBSR-Kurs gemacht haben, bei mir oder jemand anderem, sind herzlich zu den MBSR-Auffrischungsabenden eingeladen. Wir praktizieren ca. eine Stunde die formalen Meditationen aus dem MBSR-Kurs, z. B. achtsames Gehen, Yoga, Bodyscan, Sitzmeditation oder Mettameditation . Danach gibt es Gelegenheit zum Austausch.

Der nächste Auffrischungsabend findet am Donnerstag, 18. Juli, von 19.00 – 20.30 Uhr im Hausgrün 27, (Raum von Antje Männer, ) in Emmendingen statt. Matten und Sitzkissen sind vorhanden. Der Unkostenbeitrag beträgt 10 €. Eine Anmeldung per Mail: aatz@institut3p.de oder per Telefon: 07666 88 46 352 ist wünschenswert. 

A room to rest and to let it be

Achtsamkeitsimpuls Juli 2019: Es gibt kaum noch Zeiten, in denen wir nicht etwas erledigen, besorgen müssen oder etwas tun, um uns zu unterhalten. Das alltägliche „Um-zu“ macht unser Leben rastlos und Entspannung ist schwer zu finden. Aber gute Gelegenheiten zu entspannen gibt es täglich. Der Achtsamkeitsimpuls zeigt, wie wir sie nutzen können, die Wege zum, vom und auf dem stillen Örtchen.

Vom Kopf in die Füße

Achtsamkeitsimpuls Mai 2019: Unsere Aufmerksamkeit wird oft von unseren Gedanken gebannt. Eigentlich kein Problem, solange es uns gelingt, unfruchtbare Grübeleien, deprimierende Selbstvorwürfe und ähnliche Gedankenschleifen zu unterbrechen. Das schaffen wir aber nur selten mit weiteren Gedanken. Wirksamer ist es, wenn wir andere Sinne dafür nutzen, und z. B. von der Kopfarbeit zur Fußarbeit wechseln. Der Achtsamkeitsimpuls bietet ein Anleitung für achtsames Gehen, als jederzeit und auch kurzfristig zugängliche Möglichkeit, dem Kopf etwas Pause zu gönnen.

Glück - eine Frage des Fokus

Achtsamkeitsimpuls Juni 2019: Glücklich sein ist auch eine Frage der Perspektive und der Übung. Die im Achtsamkeitsimpuls vorgestellte Mantra-Übung verdanke ich einem meiner Achtsamkeitslehrer: James Baraz. Wie wirksam die Übung sein kann, hat seine 91jährige Mutter in einem amüsanten und sehenswerten Video mit dem Titel „How my son ruined my life“ bestätigt.

Beitrag in moment by moment von Helmut Aatz

In der aktuellen Ausgabe (03/18) von moment by moment, dem Magazin für Achtsamkeit, wurde ein Erfahrungsbericht von mir zum Thema „Geschirr spülen“ veröffentlicht. Ein amüsanter und lesenwerter Artikel finden meine MBSR-Kollegen.
Wer sich unbedingt den Kauf von moment by moment (www.moment-by-moment.de) ersparen möchte, obwohl das Magazin für Achtsamkeitsinteressierte fast schon ein „Muss“ ist, kann hier meinen Beitrag lesen.

Wut braucht Zustimmung

Achtsamkeitsimpuls April 2019: Ärger und Wut lassen sich trotz aller Mentaltechniken nicht vermeiden. Sie gehören zum Leben dazu. Umso wichtiger ist es, wie wir mit ihnen umgehen. Unsere spontanen Reaktionen wie Relativieren, Wegargumentieren oder Beschwichtigen sind nicht immer das beste Mittel, um uns wieder in ruhigeres Fahrwasser zu bringen. Der Achtsamkeitsimpuls bietet eine Achtsamkeitsübung, die einen anderen, vielleicht wirksameren  Weg beschreitet.